Was ist ein Beziehungscoach?

Was bin denn jetzt wirklich? Und was ist ein Beziehungscoach?

Oh weh, diese Frage ich mir vor einigen Jahren gestellt, weil das was ich war irgendwie nicht mehr zu mir passte.

Die Krankenschwester von einst musste schon lange der Dip. Sozialpädagogin weichen.

Doch dabei blieb es ja nicht alleine, denn im Laufe der Zeit gesellte sich erst die Familientherapeutin, dann die Traumatherapeutin, dann die Supervisorin und zu guter Letzt der Coach dazu.

Na super, das passt ja nie und nimmer auf eine Visitenkarte und außerdem weiß keiner was ich den nun genau damit mache.

So galt es die Schnittmenge meiner Tätigkeit zu suchen und wofür ich tatsächlich antrete.

Für glückliche und erfüllte Beziehungen! Und so wurde „Andrea Holthaus – BeziehungCoach geboren. 

Nicht wirklich originell, aber ich bin dafür die Dinge leicht und einfach zu benennen.

Aber was macht ein BeziehungsCoach genau?

Also mir liegt das Gelingen von „Beziehungen“ am Herzen. Wir Menschen stehen mit allem und jedem in irgendeiner Form in Beziehung und manche davon gelingen uns gut und andere weniger.

Am kompliziertesten sind meiner Meinung die „Liebesbeziehungen“. Doch genau für die brenne ich.

Für mein Empfinden gibt es einfach zu wenig Liebe auf der Welt und dafür möchte ich was tun!

Deshalb unterstütze ich Menschen dabei ihre Ängste zu überwinden und Nähe und Geborgenheit wieder genießen zu können. Gemeinsam entwickeln wir Wege aus der Krise in die Liebe.

Was ist das besondere an meinem BeziehungsCoaching?

Aufgrund meiner langjährigen Lebens und Berufserfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen habe ich verstanden, wie menschliche Systeme ticken und sich Persönlichkeiten bilden.

Und ich kann sagen, mit „gestörten Persönlichkeiten“ kenne ich mich wirklich aus. Sprich mit physiologischen und psychischen Systemen, die aufgrund von äußeren Ereignissen im Innen irritiert sind.

Ich erkenne die äußeren Symptome und kann sie den inneren Mustern zuordnen, bis hin zum Ursprung. Der lässt sich zwar nicht verändern, aber die Muster können zum Glück „umprogrammiert“ werden. So lassen sich Blockaden lösen und aus „Systemsaboteurlingen“ können echte Unterstützer werden.

Aber wie funktioniert das genau? 

Meine Methode ist ein von mir angepasstes Verfahren, was in 3 Schritten verfährt:

  1. Erkennen
  2. Verstehen
  3. Handeln

Erkenne an, wie deine jetzige Situation ist, wo du gerade stehst und das du eine Wahl hast es zu verändern.

Verstehe die Zusammenhänge dahinter, was dazu geführt hat und wohin wie es zukünftig sein soll.

Entdecke deine Ressourcen, deine Möglichkeiten, überwinde deine  Ängste und richte dich neu aus. Halte den Focus und gehe  Schritt für Schritt in Richtung Ziel.

Schwerpunkte meiner Arbeit sind:

  • Innere Kindarbeit
  • Hypnoimaginäre Visualisierungen
  • Traumaintegration
  • Quantum Energy

Ich arbeite systemisch und lösungsorientiert.

Und wer braucht so was genau?

Menschen die bisher noch nicht den passenden Partner gefunden haben und/ oder in ihren Partnerschaften unglücklich sind.

Für alle gibt es Gründe und meist liegt es nicht an der falschen Partnerwahl, sondern an einem selbst.

Viele Menschen sind traumatisiert, haben eine Bindungsstörung oder andere Auffälligkeiten und wissen es gar nicht. Sie haben z.B. Angst vor Nähe, vor Einsamkeit, verlassen zu werden, abhängig zu sein usw.

Es haben sich im Laufe des Lebens „Glücksverhinderungsmuster“ entwickelt die sich völlig unterschiedlich zeigen.

Die ziehen sich meist wie ein roter Faden durchs Leben und es kommt einfach nicht zu einer tragfähigen glücklichen Liebesbeziehung.

Doch wir Menschen sehnen uns nach Verbindung und wollen geliebt werden. Auch wenn sich manche Menschen für andere Lebensformen entscheiden (sicher aus guten Gründen) erkennen und wachsen wir erst wirklich innerhalb einer Partnerschaft, die uns erfüllt.

Doch tragen wir häufig verletzt Anteile in uns, die wiederum auf die anderen verletzten Anteile des Gegenübers stoßen und ein Zusammenleben oft unmöglich machen.

Und da bedarf es der Heilung, der Neuaufstellung und Neuorientierung.

Und was gibt es bei mir noch obendrauf?

Ich biete nicht nur mein Coaching an, sondern noch meine ganze Flirtplattform „Volltreffer Herz“ dazu, wo sich echte Menschen für wahre Gefühle begegnen können. Eine Community, die im Namen der Liebe unterwegs ist und die Welt zu einem liebevollen – friedlichen und freien Ort machen will.

Das ist meine Mission, dafür trete ich jeden Tag an.

„Beziehung kann jeder – nur nicht jeder weiß wie“

Mehr dazu auf www.volltreffer-herz.de oder www.andreaholthaus.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x
Scroll to Top