Sichtbarwerden im Hier und Jetzt 2

Sichtbarwerden im Hier und Jetzt

Sichtbarwerden im Hier und Jetzt 3

Stefanie Ochs habe ich zu dieser Challenge eingeladen, weil ich finde, dass sie sich und ihr Umfeld irgendwie immer spielend leicht ins Hier und Jetzt zieht.

Wenn alle hektisch hin und herspringen, ist sie besonnen. Wenn alle ihren Fokus verlieren, bringt sie ihn mit klugen und liebevollen Worten zurück.

Christina Emmer


Stefanies Beitrag:

“Hallo, hier spricht Miss Incognito. Ich bin die Sicherheitsbeauftragte von Stefanie Ochs. Hier, um sie vor gemeinen Angriffen und anderen Boshaftigkeiten auf ihre Person, zu schützen.

Ich sorge dafür, dass sie gut angepasst bleibt und sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnt.

Lange hat das auch sehr gut geklappt, doch mittlerweile bekommt meine Matrix Risse….

Wieder mal wollte sie nicht auf mich hören und hat sich einfach schon wieder sichtbar gemacht für einen Artikel zur Challenge von dieser Christina Emmer. Auch so eine System-Verweigerin, die einfach macht was sie will und aus ihren Programmen ausbricht…

Es wird wirklich immer schwieriger die Kontrolle zu behalten.

Sei ´s drum. Jetzt ist ja alles gut. Ich habe die Kontrolle wieder übernommen und werde dir heute hier ein paar Tipps geben, wie du ganz sicher „incognito“ bleibst, damit dir auch wirklich nichts Schlimmes passieren kann…”

“Moment, Miss Incognito. Ich habe dich jetzt eine Weile beobachtet und dir zugehört:

Was genau könnte denn Schlimmes passieren?”

“Oh, da fällt mir vieles ein:

  • Du bist für deine Meinung verfolgt und verbannt worden. Vielleicht sogar gefoltert und verbrannt…
  • Du hast Macht-Missbrauch und Manipulation erlebt. Das darf nie wieder passieren.
  • Du wurdest benutzt und ausgenutzt, vergessen, verraten und unterdrückt.
  • Da sind so viele Keller-Kinder (verletzte innere Kinder und Seelen-Anteile), für die ich doch  verantwortlich bin…”

“Du WARST dafür verantwortlich, Miss Incognito!

Ich danke dir, dass du so gut für mich gesorgt hast. Wie du weißt, schaffe ich das mittlerweile ganz gut und wir werden ein immer besseres Team. Erinnerst du dich auch, warum und wofür wir hier sind und worum es wirklich geht?”

“Ah, Du meinst…

  • dass es in Wirklichkeit nur 2 Wege gibt: das „kleine Selbst“ oder unser „brillantes Selbst“ zu nähren?
  • dass es darum geht, alte Emotionen und Erfahrungen zu heilen, uns selbst und anderen zu vergeben, weil es um die Erfahrungen an sich geht?
  • dass es sogar einen Raum in uns gibt, der größer ist als alles, was wir uns vorstellen können, der immer schon heil gewesen ist?
  • dass es in diesem Raum keine Fehler gibt, sondern wir in jedem Augenblick neue Entscheidungen treffen, bzw. eine Kurs-Korrektur vornehmen können? 
  • dass wir uns, statt auf unsere Kleinheit, lieber auf unsere Größe und Brillanz ausrichten sollten?
  • und dass wir lange genug unsere Energie verschwendet haben uns zu dimmen und an Konzepte anzupassen, die in Wirklichkeit gar nicht unsere sind?

Und vielleicht auch, dass ich nicht da bin, um die Kontrolle zu übernehmen, jedoch, wenn ich auf den Plan komme, ein Bedürfnis erkannt und versorgt werden sollte?”

“Ja, das gefällt mir schon besser.

Anstatt „Angst vor Ablehnung“ zu haben und sie zu nähren, könnten wir uns doch ausrichten auf die Dinge die uns wirklich wichtig sind, oder? Wie du weißt, können wir andere Menschen und ihre Reaktionen auf uns nicht kontrollieren und das ist auch nicht unsere Aufgabe. Lass uns lieber auf die Menschen ausrichten, die an einem ähnlichen Punkt stehen und die ebenfalls in sich spüren, dass es einen anderen liebevolleren Weg gibt. Die sich bisher vielleicht noch nicht so trauen sich zu zeigen und sichtbar zu werden?

Lass uns Fragen formulieren, durch die Christinas Leser sich ihrer Selbst bewusst werden, so dass sie sich von innen heraus sicher fühlen für ihre Sichtbarkeit im Hier & Jetzt. Hast Du Ideen?”

“Klar!

  1. Was brauchst du, um dich in deiner Umgebung sicher und geborgen zu fühlen?
    Kehre zurück zu dir. So schaffst du Vertrauen in dich und Sicherheit für deine eigenen Bedürfnisse und Grenzen. Erst wenn du sie kennst, kannst du sie sprengen.
  2. Wie verändert sich dein Verhalten, sobald du dich sicher und geborgen fühlst?
    Es wird einfacher, dich von der Welt angenommen und als Bereicherung zu empfinden.
  3. Was sind deine Fähigkeiten, Stärken und Gaben?
    Du bist bereits wertvoll und genug, so, wie du bist.
  4. Wo ist deine Liebe, wofür brennt dein Herz? Womit beschäftigst du dich leidenschaftlich?
    Dein Herz kennt den Weg. Lebe aus tiefer Überzeugung und Liebe zu dir und deinem Weg. Das klärt auch deine Botschaft und wofür du dich „ge-rufen“ fühlst.
  5. Was ist deine Wahrheit?
    Sobald Klarheit entsteht, wird es leicht deinen Ausdruck zu finden und deine Wahrheit zu sprechen. Du hörst auf, andere überzeugen zu wollen, sondern stehst zu dir und hinter dir. Das macht dich stark.
  6. Finde deine Mission. Wofür willst du gehen?
    Vielleicht kennst du sie auch schon, traust dich aber noch nicht oder kannst sie nicht erden. Dann kläre die Punkte 1 – 4 und stärke dein Urvertrauen.
  7. Was ist deine größere Vision, die übergeordneten Aspekte deines Hierseins? Welchen Menschen/Gruppe/Seelen-Familie fühlst du dich zugehörig?”

“Super Miss Incognito. Das macht doch viel mehr Spass, als alles immer nur kontrollieren zu wollen und die verletzten Anteile zu schützen oder? Sie brauchen Pflege und wollen Heimkehren. Das ist der beste Schutz für sie.”

Da habe ich ja gerade noch mal die Kurve gekriegt. Beinahe hätte ich erlaubt, dass Miss Incognito einen super perfekten Beitrag abliefert, der ihren alten Sicherheitsvorkehrungen unterlegen wäre. Ein schönes Maskenspiel unter dem Deckmäntelchen der Professionalität. Glück gehabt. 😉

Deine Stefanie”

Sichtbarwerden im Hier und Jetzt 4

Stefanie Ochs ist Expertin für die Arbeit mit inneren Anteilen, Reisen durch die innere Gefühlswelt und die Rückholung verlorener, vergessener Seelenanteile aus dieser oder anderen Welten. Sie geht mit großer Liebe und Leidenschaft diesen Weg, andere darin zu unterstützen, ihre vergessenen Anteile wieder zu integrieren und aus dieser Kraft und Brillanz heraus zu leben und zu wirken.

Website: www.essential-healing.net


Alle Artikel zur 21-Tage-Sichtbarkeits-Challenge 2020 findest Du hier:

Wenn Du auch die täglichen Aufgaben zur Challenge bekommen willst, dann melde Dich einfach hier an:

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
StefanieMichaela Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Michaela
Gast

Liebe Stefanie und liebe Miss Incognito.
Ich finde, der Artikel IST einfach perfekt! Zumindest für mich passt er einfach perfekt, danke!

Stefanie
Gast

Lieben Dank liebe Michaela.

Stefanie
Gast

Danke dir liebe Christina,
dass du diesen Artikel aus mir rausgeholt hast 😉 Die heutige Aufgabe dazu finde ich mega und freu mich schon richtig darauf sie umzusetzen.
VIel Erfolg weiterhin für dich, deine tolle Revival-Challenge und alle Teilnehmer.
Mögen wir alle wachsen und unserem wahren, bereits brillanten Selbst folgen!
Stefanie

Scroll to Top