Blogartikel-Nachhaltigkeits-Challenge TAG 3

Schön, dass Du noch dabei bist. Heute darfst Du Dich zeigen!

Heute morgen bin ich aufgewacht und hab gleich zuerst mal dieses tolle Feedback auf Facebook gelesen! Na so kann der Tag doch losgehen!

Blogartikel-Nachhaltigkeits-Challenge TAG 3 1

Da ich die Aufgaben zu meinen Challenges immer zeitnah mache, weil ich dann das beste Feeling für die Gruppe habe (und nicht einfach was vorgefertigtes abliefere), kann ich dann so etwas wie dieses Feedback noch einbauen. Andererseits ensteht natürlich auch eine gewisse Gebundenheit und Zeitdruck, den nicht jeder mag. Ich lasse Dich das nur wissen, falls Du auch mal eine Challenge machst und Dich fragst, ob Du alles vorbereiten oder es spontan machen sollst. Ich hab einen groben Plan und mache die Details nach Gefühl spontan.

Also.... weiter geht's!

Heute probieren wir etwas aus, was ich - ehrlicherweise - selbst noch nie gemacht hab!

Ein Experiment

Du hast Dich ja inzwischen sehr intensiv mit Deinem Blogartikel auseinandergesetzt und bist richtig gut im Thema drin.

Das heißt im Grunde liefert Dir Dein Blogartikel gerade die perfekte Gelegenheit, um ganz gezielt über Dein Thema zu sprechen.

Viele Live-Videos, die ich sehe, sind zu schwammig, zu lang, zu uninteressant, als dass sie mich länger als ein paar Sekunden einfangen würden. Ganz oft liegt das daran, dass viel zu viel reinpackt wird und ich einfach keinen Nutzen sehen kann, den ich aus dem Anschauen des Videos ziehe.

Also lasst uns das Exiperiment starten und schauen was passiert, wenn Du Deinen Blogartikel in ein kleines, aber feines Live-Video packst. Und das machen wir so:

Aufgabe 1:

Bevor Du live gehst, schau Dir nochmal Deine Kernbotschaft bzw. das Kernthema DES ARTIKELS an.

Beantworte Dir selbst folgende Fragen. Am besten schriftlich, denn Dein Kopf wird wahrscheinlich sofort sagen "Das ist ja klar!", aber das ist leider keine wirklich konkrete Antwort. Erst wenn man etwas aufschreibt, merkt man in der Regel, ob man es auch wirklich für andere verständlich und klar formulieren kann. 😉

  • Warum ist mir dieses Thema so wichtig?
  • Warum ist es für meine Leser so wichtig?
  • Wie verbessert es das Leben meiner Leser?

Wenn Du die Antworten hast, dann starte ein Live Video, schreib (DAS IST GANZ WICHTIG!) bevor Du wirklich live gehst, Deine Kernbotschaft UND den Blogartikellink in die Überschrift und starte dann Dein Video wie folgt:

"Hi. Dieses Video kann Dein Leben heute ein kleines Stück verbessern/glücklicher/bunter/lustiger machen. Also bleib dran!

Ich bin .....(nur Dein Name, verzichte darauf zu erzählen was Du tust) und heute stelle ich Dir meinen Blogartikel "......." vor.

  1. Das Thema dieses Blogartikels ist mir so wichtig weil, ..... (1 Satz).
  2. Das Thema dieses Blogartikels ist für DICH so wichtig, weil (mehrere Sätze).
  3. Dieser Blogartikel verbessert Dein Leben weil, Punkt 1 und 2 und 3 (füge hier die 2-3 wichtigsten Punkte ein, aber erkläre bitte nicht gleich den ganzen Artikel 😉 ) wirklich essentiell sind, um.... (glücklicher/zufriedener/gesünder/lustiger zu sein).

Ich freu mich, wenn Du mal reinschaust, den Link findest Du direkt hier oben.
Hab noch einen schönen Tag und viel Spaß bei meinem Blogartikel!
Deine ..... "

Aufgabe 2:

Teile das Video gerne in unsere Gruppe. 🙂

Viel Spaß bei diesem Experiment. Ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse!

Alles Liebe
Christina

Scroll to Top