Entspannung Gefühlsgarten Selbstliebe Spiritualität

Willst du wissen, wie du mehr Fülle in dein Leben bekommst?

Hast du auch den Wunsch nach mehr Fülle in deinem Leben? Du hast schon viel über Fülle gehört, aber noch nicht den Hot Button gefunden, wie sie in deinem Leben Einzug halten kann.

Fülle hat viele Gesichter

Fülle hat verschiedene Formen in unserem Leben. In Fülle leben bedeutet nicht nur, dass wir viel Geld haben, sondern in Fülle leben bedeutet, dass wir uns versorgt fühlen, dass wir uns sicher und geborgen fühlen und dass wir wissen und erfahren, dass immer alles für uns da ist, was wir brauchen.

Fülle bedeutet, dass es uns gut geht in allen Bereichen unseres Leben. Zur Fülle gehört z.B. auch, dass wir genug Zeit haben für uns selbst und dass wir Unterstützung haben, wenn wir sie brauchen. Dass es liebevolle Menschen gibt, die uns auf unserem Weg unterstützen.

Schon allein das Thema Zeit ist heutzutage für die meisten Menschen eine große Herausforderung

Wir leben unser Leben nicht mehr so, wie wir es möchten. Wenn wir ehrlich sind, lassen wir uns von anderen Menschen sagen, wie wir unser Leben zu leben haben. Wir lassen uns in eine Form hineinzwängen und glauben, das ist das einzige richtige Leben.

Und wir merken gar nicht, dass es auch anders gehen würde. Das liegt daran, dass wir so eingefahren sind und gar nicht mehr wahrnehmen, dass es auch andere Möglichkeiten gibt.

Außerdem sind wir oft gar nicht bereit, in unserem Leben etwas zu verändern.

Am Samstag früh konnte ich einem „interessanten Gespräch“ folgen. Ich saß in einem Cafe und am Nebentisch hatte ein Ehepaar platzgenommen. Nach einer Weile setzte sich eine Bekannte zu dem Ehepaar. Sie wurde gefragt, wie es ihr geht, sie antwortete: „Es geht so du weißt ja wie es ist. Alles unverändert! Aber es ist ja auch ganz gut, dass sich nicht ständig etwas verändert. Wer weiß was dann wäre. So weiß ich was ich hab.“

Ja und genau das meine ich. Wir möchten gerne in unserem Leben etwas verändern, geben aber am laufenden Band den Impuls – nein, bloß nichts Neues. Und dann wundern wir uns, wenn sich in unserem Leben nicht wirklich was verändert.

Fülle gibt es wirklich – sie ist ganz natürlich

Fülle hat viele verschiedene Gesichter, die sich in unserem Leben zeigen wollen!

Leider ist es so, dass wir in einer Welt aufgewachsen sind, in der die meisten Menschen völlig vergessen haben, dass es diese Fülle überhaupt gibt und dass diese Fülle natürlich ist.

Wenn wir in die Natur schauen, dann staunen wir oft, wie reichhaltig sich in der Natur z.B. verschiedene Pflanzen zeigen. Schau dir nur mal einen Apfelbaum an, der nicht darüber nachdenkt, wie viele Äpfel er jetzt hervorbringen darf oder wie viele Äpfel zu viel wären. Er bringt einfach eine Fülle zum Vorschein!

Und diese Fülle ist so groß, dass viele Äpfel auf den Boden fallen und den Tieren zugutekommen. Manche Äpfel werden von den Vögeln gefressen und andere werden von uns Menschen geerntet.

Es ist einfach eine Fülle da! Der Apfelbaum hat keine Angst, dass er im nächsten Jahr keine Äpfel mehr hervorbringt, wenn er dieses Jahr so viele Äpfel hervorbringt. Er weiß, die Äpfel kommen aus einer unendlichen Quelle der Fülle und in jedem Jahr verleiht der Apfelbaum dieser Fülle Ausdruck.

Aus unserem Mangelkäfig aussteigen

Nur bei uns Menschen ist es so, dass wir glauben, dass die Energie hier auf der Erde eine endliche Energie ist. Wir glauben, dass es nur eine bestimmte Menge von Geld gibt oder eine bestimmte Menge von Energie oder eine bestimmte Menge an Kleidern, an Häusern, an Wertgegenständen.

Wir glauben, dass wir uns um diese endliche Menge streiten müssen, dass wir kämpfen müssen und hart arbeiten müssen, um einen kleinen Teil von dieser Fülle für uns zu bekommen.

Fülle wie von selbst entstehen lassen

Diese Vorstellung blockiert uns und hält uns zurück. Diese Vorstellung hindert uns auch zu verstehen, dass wir an die unendliche Fülle des Universums angebunden sind. Dass wenn wir uns öffnen in unserem Leben, sich immer wieder neue Fülle manifestieren kann, ohne dass wir Angst haben müssen, dass nichts mehr nachkommt.

Im Gegenteil, je mehr Fülle wir genießen, je mehr Energie wir in Fluss bringen in unserem Leben, umso mehr Fülle kommt nach! So wie in einem Flussbett, das mit der Zeit vom Wasser des Flusses ausgewaschen und tiefer wird und dann mehr Wasser transportieren kann.

Genauso verhält es sich auch mit uns. Je mehr Fülle wir fließen lassen, umso mehr Fülle strömt nach und zeigt sich in unserem Leben.

In Fülle leben

Heute möchte ich dich einladen, mit deinem Raum der Fülle, mit deinem Bewusstseinsfeld der Fülle wieder in Kontakt zu treten. Du darfst dich in dieses Bewusstseinsfeld hinein sinken lassen und genießen, dass dich dieses Bewusstseinsfeld auf deinem Weg unterstützt.

Wenn du magst, darfst du dich auf die Schwingung der Fülle einlassen und diesen Raum erweitern, um mehr Fülle in dein Leben fließen zu lassen.

Hier kannst du dich mit der Schwingung der Fülle verbinden.

Das ist der Link: http://www.mirijana.eu/index.php/raum-der-fuelle.html

 

Deine Karin-Mirijana
[divider]

Bist Du Coach und suchst noch die richtige Plattform für Dich?

Dann klicke hier und schau Dir unser Angebot an: KLICK!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.