Texte schreiben – die Visitenkarte deines Unternehmens

Egal ob du mit Podcast, Video oder Blog arbeitest: In jedem Fall wirst auch du Texte schreiben. Den genialen Tweet, der dir guten Umsatz beschert. Oder den Slogan, der deine Liste in die Höhe schnellen lässt.

Doch was, wenn Texte schreiben genau der Punkt ist, der dir deiner Meinung nach überhaupt nicht liegt? Wenn das eine Tätigkeit ist, die du am liebsten abgeben würdest?

Vielleicht erkennst du dich hierbei wieder:

  • Brauchst du ewig, bis du zu schreiben beginnst?
  • Fällt dir selten etwas ein?
  • Quälst du dich, bis du 400 Wörter hast?
  • War Schreiben seit der Schule nicht mehr „deines“?

Bessere Texte – und wie?

Erfahre hier drei Möglichkeiten, wie du zu besseren Texten kommst. Egal auf welchem Fuß du mit dem Schreiben stehst – als UnternehmerIn hast du schon erkannt:

Bessere Texte und knackigere Slogans bringen einfach mehr Klicks. Klick um zu Tweeten

Doch woher nehmen?

Dafür hast du verschiedene Möglichkeiten. Als Leiterin der Akademie Schreiben lernen unterstütze ich Menschen, die besser Schreiben lernen möchten. Auf dem Markt gibt es drei Möglichkeiten, das zu tun. Ehe du dich für irgendein Angebot entscheidest oder lange herumprobierst, ist es von Vorteil, wenn du dir über drei grundlegende Dinge klar wirst.

1. Fertige Texte kaufen

Auf dem Markt findest du Schreib-ExpertInnen, die fertige Texte für dich schreiben. Das ist einfach und haut (fast) immer hin. Wichtig ist, dass du deine Dienstleistung (oder Produkt, also dich!) nicht irgendwie versteckst. Je klarer du dir nämlich selber darüber bist, wer dein Kunde ist, je eindeutiger dein Angebot, desto besser kann der fertige Text dich verkaufen:

Fertige Texte zu kaufen ist easy, denn du sparst viele Stunden mühsames Tun. In der Zeit hast du mit deiner Kernkompetenz um ein Vielfaches mehr Geld verdient als die Texte kosten.

Wichtig ist, dass du dir deine SchreiberIn genau aussuchst:

  • Ideal ist, wenn sie/er schon in deiner Branche gearbeitet hat.
  • Wenn sie/er viel Wissen zu deinem Themenbereich mitbringt.
  • Du ein detailliertes Gespräch im Vorfeld führst.
  • Einen Probetext kaufst.

Wenn du dich für fertige Texte entscheidest, dann empfehle ich dir, eine Zusammenarbeit auf längere Zeit anzustreben. Denn mit der Zeit wird es immer einfacher für euch beide. Da entstehen oft neue Ideen.

Oder ein Text wird ausnahmsweise „gestern“ fertig gemacht, weil du in letzter Minute ein tolles Angebot bekommen hast.

2. Selber schreiben – Text coachen lassen

Außerdem gibt es die Möglichkeit, dass du deine Texte zwar selber schreibst, sie aber dann mit Hilfe eines Textcoaches überarbeitest.

Weise ist, wenn du dir einen Coach aussuchst, der gut zu dir passt. Die Chemie muss einfach stimmen. Und wenn dein Coach etwas Hintergrundwissen zu deiner Branche hat.

Dein Angebot muss dir beim Schreiben stets klar sein! Klick um zu Tweeten

Voraussetzung ist auch hier, dass du dir über dein Angebot klar bist. Du schreibst deinen eigenen Text. Und der Schreibcoach schaut ihn sich an und gibt Feedback. Und vielleicht auch noch die eine oder andere individuelle Aufgabe, an Hand derer du schnell besser werden kannst.

Der Vorteil liegt beim Schreibcoaching darin, dass dir der Schreibcoach genau aufzeigt,

  • wenn du irgendwo noch unklar rüberkommst.
  • wo du dich und dein Angebot (unbewusst) versteckst.
  • und was du beachten kannst, um in Zukunft bessere Texte zu schreiben.
Gute Texte sind eine Investition Klick um zu Tweeten

Gehst du mit deinen Texten zu einem Schreibcoach,

  • wird dein Stil klarer und
  • dein Schreiben geht flotter.
  • Du lernst, deine Aussage auf den Punkt zu bringen.
  • Du überwindest Schreibblockaden.

Eine gute Investition für viele Jahre.

3. Schreibkurs – Tricks und Tipps vom Profi lernen

Diese Option ist richtig für dich, wenn du weder fertige Texte kaufen noch ein Textcoaching magst.

  • Weil du gewohnt bist Nägel mit Köpfen zu machen.
  • Und einfach „so richtig“ alle Tricks und Kniffe lernen möchtest.

Dann ist es Zeit für dich, einen Schreibkurs zu machen.

Leg los, die Welt ist bereit für dein Wissen! Klick um zu Tweeten

Du suchst einen Kurs,

  • der Spaß macht.
  • der einen anderen Weg der Wissensvermittlung geht.
  • der dich mit deiner Kreativität in Berührung bringt.
  • der dir deine Freiheit lässt, aber dennoch Wissen vermittelt.

Und das auf eine Art und Weise, bei der du gar nicht merkst, dass du lernst.

Wie kannst du das Texte schreiben starten?

Wenn du Lust hast, dir selber schon einen Grundstock beizubringen, dann beginne mit dem Buch „Werbetexte schreiben lernen – in 21 Tagen zum besseren Text“. Zusätzlich zum Buch unterstütze ich dich noch mit vielen Arbeitsblättern im Download. Und mit Feedback in der geschlossenen FB-Gruppe.

Damit hast du nach 21 Tagen gleich zwei fertige Texte für deinen Unternehmenserfolg. Gib so richtig Gas! Starte dein Business, denn du hast tatsächlich nichts zu verlieren.

Die Welt ist bereit für dein Wissen!

Deine Eva Laspas

Akademie Schreiben lernen

Written by 

Ich bin Eva Laspas und unterstütze dich, bessere Texte für dein Unternehmen zu schreiben. Wie? Hole dir die 3teilige Videoserie „3 Schritte zum Herz deines Kunden“ und starte so richtig durch! Die Welt ist bereit für dein Wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.