Danke, dass du gegangen bist – 4 Gründe warum Scheidung ein Geschenk sein kann

„Das war’s mit meinem Leben“ dachte ich, als mein damaliger Mann mir eröffnete, dass er mich verlassen würde. Ich war zutiefst davon überzeugt, diese schmerzhafte Zeit nicht durchzustehen. Jemals wieder glücklich zu werden und wieder lachen zu können, erschien mir zu dieser Zeit völlig unmöglich.

Der Trennungsschmerz riss mich zu Boden

Ich suchte nach Antworten, denn ich wollte verstehen was mit mir passierte und wie ich wieder herausfinde, aus meinem unerträglichen Schmerz. Ich habe sehr viel gelesen in dieser Zeit, ganz besonders über Frauen, die all das bereits hinter sich hatten. Die ihr Leben wieder lebten und selbst das Alleinsein genießen konnten.

Ich selbst war noch meilenweit davon entfernt, doch ihre Geschichten machten mir Mut durchzuhalten. Ich schöpfte wieder Hoffnung aus diesem Loch herauskommen und auch wieder glücklich werden zu können. Es war jeden Tag aufs Neue eine Herausforderung für mich, den Tag zu überstehen, meine alltäglichen Pflichten zu erfüllen und einfach weiterzumachen.

Aber mit jedem einzelnen Schritt, hab ich mehr und mehr zu mir selbst gefunden. Ich durfte wachsen, mich verändern und weiterentwickeln.

Warum Scheidung ein Geschenk sein kann

Ohne meine Trennung wäre ich heute nicht die, die ich bin. Zu erfahren, wie viel ich schaffen kann und dass ich mir selbst vertrauen kann, hat mir eine ganz neue Lebensqualität geschenkt. Eine Chance für die ich heute sehr dankbar bin.

Der Weg, eine Trennung zu verarbeiten, kann lang und schmerzhaft sein. Manchmal scheint er nicht enden zu wollen und man möchte aufgeben. Doch es gibt vier gute Gründe, warum sich dieser Weg lohnt:

1. Du lernst dich kennen und erfährst, wer du wirklich bist

Zu keinem anderen Zeitpunkt wirst du so sehr gefordert sein, dir Selbst zu begegnen. Wenn du dich plötzlich Tag für Tag allein durch dein Leben kämpfen musst, lernst du deine wahren Stärken und auch deine Grenzen kennen. Doch mit jeder Hürde, die du überstehst, erweitern sich deine Grenzen.

Auch wenn du immer wieder Phasen erlebst, in denen du dich vielleicht schwach fühlst oder dich der Schmerz überfällt, wirst du wachsen. Manchmal deutlich spürbar, manchmal ganz still und leise. Mit der Zeit gewinnst du mehr Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten. Du findest immer mehr zu dir!

2. Du lernst dich selbst zu lieben

Auch wenn es nicht von Heute auf Morgen passiert, irgendwann kommt der Punkt, an dem du spüren wirst, dass die Liebe die du im Außen suchst, bereits in dir ist. Das ist die Zeit, in der du beginnst, mehr und mehr nach innen zu gehen und auf deine eigenen Bedürfnisse zu hören:

Du tust mehr von dem was dir gut tut, du lässt nicht mehr zu, dass man dich verletzt, du erkennst deinen eigenen Wert, du nimmst dich so an, wie du bist. Allmählich übernimmst du wieder das Ruder deines Lebens und verabschiedest dich aus der Opferrolle. Du bist mehr denn je mit dir selbst verbunden und spürst wieder Lebensfreude.

3. Du wirst unabhängiger

In der Anfangsphase der Trennung fällt es uns meist noch unsagbar schwer, allein zu sein. Jede Nacht allein, im viel zu groß gewordenen Bett zu schlafen, wird beinahe zur Qual. Konfrontiert es uns doch immer wieder mit der Einsamkeit und der inneren Leere. Und selbst die Freizeitgestaltung erscheint irgendwie sinnlos, ohne den Partner.

Doch je mehr du in die Selbstliebe gehst, umso mehr löst du dich auch aus der Abhängigkeit. War es vorher vielleicht einmal undenkbar, ohne Partner zu sein, findest du nun Halt und Geborgenheit in dir selbst. Du kannst das Alleinsein sogar genießen.

Auch Partnerschaft bekommt einen ganz anderen Stellenwert. Dein Leben hat auch ohne eine neue Beziehung einen Sinn. Und dieser Sinn bist DU!

4. Du hast die Chance auf ein Neues Leben

Mal ehrlich, hast du dir nicht auch manchmal gewünscht, deinem Leben eine neue Richtung zu geben? Dem ganz alltäglichen Wahnsinn zu entkommen und einfach mehr aus dir und deinen Fähigkeiten zu machen?

Jetzt hast du die Chance dazu! Scheidung ist wie ein Reset Knopf für dein Leben. Alles ist wieder auf Null gestellt und es ist niemand mehr da, der dich bremst. Es ist alles offen, ein vollkommen neues Leben liegt vor dir, mit neuen Chancen, neuen Zielen und einem neuen Selbst-vertrauen.

Wie oft im Leben bekommen wir die Chance nochmal ganz von vorne anzufangen?

Was wolltest du immer schon mal tun? Welche Talente schlummern noch in dir? Möchtest du dich beruflich verändern? Was immer es ist, jetzt ist die Zeit, in der du all das tun kannst.

Nie sind wir kreativer und mutiger, als in Zeiten der Trennung. Vielleicht deshalb, weil wir aufhören darüber nachzudenken, was andere von uns halten. Und weil wir uns mehr denn je in den Mittelpunkt unseres Lebens stellen. Nutze diese Kraft für dich und kreiere dir dein Leben so, wie du es dir schon immer gewünscht hast.

Jetzt ist DEINE Zeit

Fazit: Der Weg durch die einzelnen Phasen der Trennung ist schmerzhaft und nicht selten sehr lang. Aber er birgt die wichtigste Chance unseres Lebens: Wir dürfen zu uns selbst finden und unseren verschütteten Stärken, Träumen und Wünschen begegnen.

Wenn es uns gelingt das volle Potenzial der Trennung freizulegen, gehen wir gestärkt in ein neues Leben. Wir werden authentischer, freier und glücklicher als je zuvor. Wir sind nicht mehr wer wir waren, aber wir dürfen werden, wer wir immer schon sein wollten!

Ich wünsche dir viel Kraft auf deinem Weg.

Tina Mohaupt

Written by 

Ich unterstütze Frauen nach der Scheidung den Trennungsschmerz zu überwinden, die eigene Stärke zu finden und ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen. Ich möchte begleiten und Mut machen, denn ich kenne alle Facetten einer Scheidung, aus eigener Erfahrung und habe erlebt, dass es einen Weg aus der Krise gibt und auch der größte Schmerz überwunden werden kann. Standort: Berlin

3 thoughts on “Danke, dass du gegangen bist – 4 Gründe warum Scheidung ein Geschenk sein kann

  1. Ein toller Artikel. Ich bin nicht geschieden. Ich bin mit einem Mann verheiratet, der beruflich für 2 Jahre im Ausland ist. Wir haben uns diese Situation also gemeinsam ausgesucht 😉 Trotzdem kann ich viele der oben genannten Punkte nachvollziehen.
    Wir sind unabhängig und haben beide im letzten Jahr sehr zu uns selbst gefunden. Dadurch eröffnen sich neue Wege.

  2. Liebe Tina!
    Danke für diesen genialen Artikle!

    Auch ich bin geschieden und kann absolut nachvollziehen was du schreibst.
    Und auch ich bin sehr gewachsen dadurch, habe allein sein geniessen gelernt und
    blicke dankbar auf diese Zeit zurück. Ich habe dadurch sehr zu mir gefunden und bin die geworden, die ich bin.
    Ich bin mir damals auch sehr klar darüber geworden was und wie ich es in Zukunft in einer Partnerschaft haben möchte.
    Es war mir zusätzlich völlig egal, ob ich jemals wieder eine Partnerschaft haben werde, denn ich war endlich glücklich und zufrieden mit mir selbst – und das war ein sagenhafter Zustand 🙂
    Tja was soll ich sagen – es hat nicht lange gedauert und ich hab meinen Traummann kennengelernt, bin seit einem Jahr super happy mit ihm und verdanke vieles davon ganz sicherlich dieder sehr reflektionsreichen Zeit dazwischen.

    Alles Liebe dir, Gabriela

  3. Liebe Tina, ein toller Artikel, ich habe ihn intensiv gelesen, weil es auch mein Thema im Coaching ist. Ich habe für mich noch nicht so die richtige Darstellung dafür gefunden, doch das kommt auch noch.

    Ja es war die größte Chance auch meines Lebens. Umarmung und weiter so tolle Arbeit und einen so tollen Mehrwert für die Frauen….

    herzlichst kristina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.